• DHL Paket Versand nur 3,95 €
  • Versandkostenfrei ab 39,95 €
  • Bestellhotline: 030 / 60 92 78 98 von 9-16 Uhr
  • zum Geschäftskunden-Shop
Sehr geehrte Kunden, den Online Shop für Geschäftskunden, Behörden und Öffentliche Einrichtung finden Sie
unter www.batterie48.de
Beachten Sie, die Abweichenden Versandbedingungen unter www.batterie48.de
Shop  »  Batterien  »  Batterietester
Bild 1 - Quarzmotor- und Batterie - Testgerät H 412

Quarzmotor- und Batterie - Testgerät H 412

50,85 EUR
Inhalt: 1 Stück (Stück = 50,85 EUR)
inkl. 19% MwSt. | zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
Wird für Sie bestellt (3 -6 Tage) Wird für Sie bestellt (3 -6 Tage)
HerstellerSonstiges
Artikel-Nr.: TH412
Geeignet: Knopfzellen
Quartzmotor- und Batterie-Testgerät H 412. Das Gerät macht einen Schrittschaltmotortest und verfügt über einen integriertem Batterietester. Es eignet sich zum Überprüfen der Batterien in ungeöffneten Uhren und für einen externen Batterietest.

Testen der Uhr – ohne sie zu öffnen –
1. Schalterstellung – Position Oben ein
2. Rote Leuchtdiode – Quarzmotortest leuchtet konstant
a. Legen Sie die Uhr auf das Feld auf den markierten Uhrenbereich
des Multitesters. Leuchtet die rechte grüne
Leuchtdiode auf und es ertönt ein akustisches Signal (Piepton)
und der Sekundenzeiger bzw. der Minutenzeiger der
zu testenden Uhr bewegt sich, so ist die Testuhr als OK zu
betrachten. (Batterie/E-Block/Mechanik sind funktionstüchtig.)
b. Leuchtet die rechte grüne Leuchtdiode auf und es ertönt
ein akustisches Signal (Piepton) und der Sekundenzeiger
bzw. der Minutenzeiger der zu testenden Uhr bewegt sich
nicht, so ist die Batterie und Elektronik der Testuhr als OK
zu betrachten, aber es liegt ein Fehler in der Mechanik
(Räderwerk) vor.
c. Leuchtet die rechte grüne Leuchtdiode nicht auf und es
ertönt kein akustisches Signal (Piepton) und der Sekundenzeiger
bzw. der Minutenzeiger der zu testenden Uhr
bewegt sich nicht , so ist davon auszugehen, dass entweder
die Batterie verbraucht ist oder ein elektronischer Fehler
(Spule/E-Block) vorliegt.
Vorgehensweise:
1. Batteriewechsel – erneuter Test bei negativem Ergebnis:
2. Wechsel der Spule bzw. E-Block oder Austausch des
kompletten Werkes
Einleitung
Linker Schiebeschalter – Position Oben = Motortest ein
Position Mitte = Gerät aus
Position Unten = Batterietest ein

Batterietest
1. Schalterstellung – Position Unten
2. Rote Leuchtdiode Batterietest leuchtet konstant
Legen Sie die Batterie mit dem Pluspol nach unten in das Batteriefach

3. Drücken Sie den grauen Kunststoffknopf bis auf den Minuskontakt
nach unten
Renew erleuchtet = Batterie ist leer
Renew und Low leuchtet = Batterie muss erneuert werden
Renew, Low und 1,55 leuchtet = Knopfzellen 1,55 V sind OK
Renew, Low, 1,55 und 3,0 leuchtet = Knopfzellen 3,0 V sind OK

Bewertungen